Cocktail O`Clock

Advertisement/ Werbung ohne Auftrag //

Gestern Abend durfte ich meine Mädels zum gemeinsamen Kochen und Schlemmen bei uns Zuhause begrüßen. Wer hier auf meinem Blog und/ oder Dunja`s schon länger liest, weiß von unseren Koch-Abenden, die immerhin bereits seit über zehn Jahren regelmäßig stattfinden. 
Als Gastgeberin habe ich mich (gemäß ungeschriebenem internen Regelwerk) um einen Gruß aus der Küche, Getränke und Chichi gekümmert. Herrlich. Mag ich. Ein kleines Mitgebsel ist außerdem seit einiger Zeit Brauch. Da ich großer Fan feiner Cocktails bin, insbesondere in Mädchen-Runde genossen, und bereits eine respektable Rezept-Sammlung angelegt habe, freue ich mich immer über die Gelegenheit, etwas Neues daraus auszuprobieren. Diesmal gab es einen (Pink) Grapefruit and Sage Champagne Cocktail, nach dem Rezept von Floating Kitchen. Ich kann ihn nur empfehlen!


Das Cocktail Rezept habe ich euch übersetzt, ihr findet es weiter unten. Passend zum Publikum ist die Dekoration sehr mädchenhaft und zart ausgefallen. Wie schön, dass es jetzt im Blumenladen und auf dem Markt herrlichst blühende Zweige und Ranunkeln gibt! Sogar weiß blühenden Flieder konnte ich ergattern.







Einen Ballon-Backdrop basteln, das stand schon lange auf meinem Zettel. Hättet ihr mich unmittelbar nach diesem Unterfangen befragt, ich hätte geantwortet, dass ich sowas  n i e   w i e d e r  mache! Meine Freundin meinte abends, warum ich nicht einfach einen YouTube-Clip angesehen hätte?! Ja, warum eigentlich nicht?! Vielleicht, weil ich schlicht nicht der YouTube Tutorial Typ bin, mache ich einfach nicht (, ich mache es mir gerne schwer). Solltet aber ihr auf die Idee kommen, einen dieser fancy Ballon Backtrops zu basteln, dann... schaut doch einfach einen YouTube-Clip an! (Oder genehmigt euch bereits vor der Aktion einen Cocktail!)




GRAPEFRUIT & SAGE CHAMPAGNE COCKTAILS

Für den Sirup:
200 g Zucker
230 g Wasser
2 kleine Bund Salbei

Für die Cocktails:
Pink Grapefruit Saft (frisch gepresst)
Salbei Sirup (oben)
Angostura Bitter
Eiswürfel
Champagner oder Sekt
Frische Salbeiblätter

Für den Sirup Zucker und Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und umrühren, bis der Mix zu köcheln beginnt und der Zucker komplett aufgelöst ist. Den Salbei hinzufügen und weitere 30 Sekunden kochen lassen. Den Topf von der Herdplatte nehmen, beiseite stellen und abkühlen lassen. Sobald der Sirup auf Raumtemperatur abgekühlt ist, diesen in ein sauberes, fest verschließbares Gefäß füllen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Für einen (!) Cocktail, 6 Esslöffel frisch gepressten Pink Grapefruit Saft, 3 Esslöffel Salbei Sirup und 2-3 Spritzer Angostura Bitter in einem Cocktail Shaker mit Eiswürfeln ordentlich shaken. In ein Glas mit Eiswürfeln gießen und mit Champagner/ Sekt auffüllen. Mit Salbeiblättern garnieren. Sofort servieren.

* Wer keinen Cocktail-Shaker hat, nimmt ein fest verschließbares Glas, z.B. Ball Mason!

* Angostura Bitter ist ein Cocktailbitter, der verschiedene Gewürze enthält, ihr bekommt ihn in gut sortierten Supermärkten oder online.


Als Give-Away habe ich kleine Schokoladentäfelchen Dattel & Meersalz (gekauft in London) zusammen mit weißem Konfetti (auf dem Bild nicht zu erkennen) in transparentes Papier "eingenäht". Das Papier habe ich vorher mit - Schön dass du da warst - bedruckt. Das geht mit Nähmaschine sehr einfach. 

Ich wünsche euch eine schöne neue Woche!

Im nächsten Blogposting wird`s dann osterlich. Wir feiern hier allerdings vorher noch Geburtstage. Mein (nicht mehr so) kleiner Sohn und ich, wir sind beide März-Kinder.

Herzliche Grüße,
Anke



Herstellernachweis:

Ballvasen von cooee design über wunderschön-gemacht-shop


Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    wow, was für ein wunderschöner Blogpost!
    Der Tisch ist so toll eingedeckt, da wäre ich zu gerne auch Gast ;-)
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Tanja, dein Kommentar freut mich sehr! Ich wünsche dir eine schöne Woche! :-)

      Löschen
  2. Wow, das sieht so wunderschön aus und zwar absolut ALLES. Von der Deko bis hin zum Cocktail *.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar! :-)

      Löschen
  3. Mein Gott ist das schön! Da kann man nur ganz verzückt und begeisterte Ohhh und Ahhh Rufe in die Runde werfen! An so einem tollen "Mädchen-Abend" wäre ich gerne dabei gewesen. Ganz liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rahel, Danke für deine lieben Zeilen und deine Treue hier als Leserin! Ich grüße dich ganz herzlich!

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://fantas-tisch.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Back to Top