Sonnengelb & Silbermond

Ein neuer Blogeintrag ist überfällig, ich weiß. Ich habe mich bei Instagram verlaufen! :) Solltet ihr mich also zukünftig suchen, schaut doch mal dort vorbei. 
Ein schöner Moon-Calender-Print von Little Lark (über Monoqi) ist vor einiger Zeit bei uns eingezogen und hat die Überlegungen zu diesem Posting angestoßen. Da ich helles Silbergrau so gerne habe, konnte ich mich schnell für`s Thema begeistern und habe die Mondfarbe mit frühlingshaftem Hellgelb kombiniert. Zum Farbschmankerl serviere ich euch Kokosküchlein (..die Spracherkennung schlägt an dieser Stelle übrigens Koksküchlein vor, nur mal so am Rande... nein, KokOs!) mit sensationeller Passionsfrucht-Karamell-Sauce. Diese hatte ich eigentlich zusammen mit Schokoladen-Panna-Cotta für den wunderschön-gemachten Kochabend bei Dunja zubereitet. Wenn ich mich schon an Karamell-Sauce wage, so dachte ich, dann produziere ich aber gleich einen kleinen Vorrat davon. Denn... ich habe vor vielen Zubereitungsarten Respekt, vor Karamell aber fürchte ich mich! Ist schon zigmal nix geworden. Die (unten beschriebene) Mit-Wasser-Methode hat mich völlig überzeugt, super geklappt und wird jetzt immer angewendet. E basta! :)







Für die Kokos-Küchlein...

den Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Backblech fetten und mit Mehl ausstäuben. 150 g Butter mit 150 g Zucker cremig rühren. 2 Eier nacheinander unterrühren. 250 g Mehl mit 2 Tl Backpulver und 1 Tl Limettenabrieb mischen und abwechselnd mit 80 ml Kokosmilch und 70 ml Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren. Nur so lange rühren, bis alles durchmischt ist. Den Teig in die Förmchen füllen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.

Für die Glasur habe ich Puderzucker mit Kokosmilch verrührt. Solltet ihr auf die Glasur verzichten und die Küchlein nur mit der Passionsfrucht-Karamell-Sauce servieren, fehlt ihnen aber geschmacklich nichts.

Das Rezept für die Sauce habe ich bei Fool for Food gefunden und nur ganz leicht abgewandelt. Eine tolle Seite für die Foodies unter euch! 

Der schöne Moon-Print hat noch keinen endgültigen Platz gefunden, vielleicht besorge ich ihm diese schnieken Holzleisten zum Aufhängen, die momentan so beliebt sind. 
Wichtig: das Original trägt NICHT den (Frank Sinatra) Schriftzug "let me play among the stars", den habe ich mit Photoshop für dieses Post-Bild eingefügt!!!

° Tischdecke von ferm living, zum Beispiel hier
° Kissen von Tas-ca
° Küchleinblech von IKEA
° Kleine gelbe Papierblüte von Jurianne Matter 
  über wunderschön-gemacht-Shop
° Kleine weiße Teller von Räder


Ich hoffe, ihr genießt den Frühling und habt es schön im Mai!
Gehe jetzt Spargel schälen...

Eure Anke



Dear Readers,

spring is around! In our apartment pale yellow flowers lighten up the rooms, a pretty moon-calendar-print (Little Lark) moved in and we are snacking on coconut-cakes with passionfruit-caramel-sauce. Life is sunny!

Have a beautiful May everyone!

Love,
Anke


  

Kommentare:

  1. Eine wahrlich wunderschöne Farbkombi, so herrlich frühlingshaft leicht! Finde ich fantastisch! Jetzt muss er nur noch kommen, der Frühling. Also so richtig und nicht nur stundenweise!
    Hab es fein und sei ganz lieb gegrüsst!
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Kristin!
      Ich bin bisher ganz zufrieden mit dem
      Frühling hier bei uns.
      Grüße in den Süden <3

      Löschen
  2. Das sieht wieder ganz wunderbar aus! Mir hat es die Tischdecke besonders angetan - die wandert gleich auf meine Wunschliste... Hab einen schönen Tag, fee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fee!
      Ja, die Tischdecke hatte ich auch lange
      auf meinem Wunschzettel, bis ich sie mir
      dann vor Weihnachten geschnappt habe. ;)
      Hab`s nicht bereut.
      Leider mag mein Mann Tischdecken im
      Allgemeinen nicht, daher kommen sie bei
      uns nur zu besonderen Anlässen und zum
      fotografieren auf den Tisch.

      Ein schönes Wochenende für dich*

      Löschen
  3. Hahahaha, Koksküchlein...ich schrei mich weg!
    Hi Anke,
    ne, Sachen gibt´s! ;-)))))
    Ihr habt es so wunderschön hell, ich könnte stundenlang auf das Bild mit dem weißen Pouf im Hintergrund gucken....so schön! Die Kombi Weiß, Silbergrau und Gelb passt super zusammen! Das Kissen ist echt der totale Hingucker!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war aber auch ein besonders luftig-heller Tag!
      Du kennst das ja, wenn man dem Licht hinterher ist.
      Zum Haarraufen manchmal. ;)

      Blöd nur, dass man an diesem Tag dann schön sonnige
      Stunden eben nicht draußen an der Luft verbringt,
      sondern drinnen hinter der Linse.

      Liebe Grüße zu dir, Moni!

      Löschen
  4. Ich freue mich jedes Mal, wenn ein neuer Post in meinem Feed von dir erscheint! Eine schöne Kombi hast du dir da überlegt und die Küchlein sehen köstlich aus :)

    Liebste Grüsschen,
    Jules

    Ps.: Instagram hilft in der Tat, die Wartezeit bis zu deinem nächsten Post zu verkürzen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jules,
      voll schön, dass wir uns jetzt bei Instagram
      treffen. :)

      Löschen
  5. Liebste Anke, also das mit den Koksküchlein kommt mir sehr bekannt vor! Als bekennender KokOsjunkie taucht dieses Wort ständig in meinen Blogposts auf und die Autokorrektur will sich einfach nicht merken, welche Version ich meine... ;) Dein sonnengelbes Silbermond-Ensemble ist ganz zauberhaft und macht Lust auf leichte, genussvolle Frühlingstage im Sonnenschein. Naja und mit KokOsküchlein bin ich immer zu locken! ;) Ich danke dir für die wunderbare Inspiration und schicke dir ganz liebe Hauptstadtgrüße! Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Theresa,
      Hallo*
      & lieben Dank für deine Zeilen
      & herzliche Grüße nach Berlin
      <3

      Löschen
  6. ♔You are my QUEEN, Anke!♔

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 Thank youhuhuuu <3

      (...wo hast du denn die Krönchen her?
      Unglaublich!)

      Löschen
  7. Mmmmh das sieht lecker, frisch und fruchtig aus. Die Passionsfrucht vergesse ich immer wieder, dabei könnte man soooo viele Sachen damit machen. Danke für die tollen Fotos.
    Herzliche Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Mirjam!
      Ich freue mich, dass du hier vorbei schaust!

      Löschen
  8. Dein posting ist wieder einmal wundervoll! Die Kombination der Bilder mag ich sooooo .... sehr und köstlich schaut´s auch aus!
    Lovely hugs und ein wunderschönes Wochenende für euch
    Molly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 lichen Dank liebe Molly!

      Freue mich, dass du`s magst und wünsche dir
      auch ein herrliches Wochenende!

      Löschen
  9. Guten Morgen liebe Anke,

    ich find's schön, dass du dich bei instagram verlaufen hast ;-) ! Und hier auf dem Blog werde ich jetzt also von deinen supersweeten Kokosküchlein verführt! Bei uns kommt gleich Rhabarberkuchen, mit Baiser, aus dem Ofen.
    In diesem Sinne, ein perfektes, süßes Wochenende auch für dich, hab es schön!
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Baiser-Rhabarber-Kombi ist
      auch hier ein absoluter Liebling!

      Ich wünsche dir eine schöne Woche,
      liebe Christine und "sehe" dich ganz bald
      bei IG <3

      Löschen
  10. I love your style 4ever! Have a nice week, dear Anke! Kim

    AntwortenLöschen
  11. ein ungewöhnliches und köstlich klingendes rezept ... sooooooo schön und stylisch inszeniert!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für deine lieben Worte hier bei mir!
      Ich freue mich immer sehr darüber, liebe Amy!

      Eine schöne Woche für dich*

      Löschen
  12. Liebe Anke,

    ich bin mal wieder hin und weg!
    Du bist und bleibst meine Blog-Königin!
    Die Bilder, die Farben, der ganze Aufbau...
    Eine für mich perfekte Art der Zusammenstellung.
    Das Ganze drumherum...
    So stilsicher, so geschmackvoll!
    Ein Genuss!!!
    Magst du lesen, wie ich mir jeden deiner Posts optisch "erarbeite"???
    Erkenntnis: Ein neuer Post von Anke... 1. Schnappatmung... 1. flüchtiger Blick... Viel zu erfreut fürs Lesen... 2. Schnappatmung... Das 1. Bild nun genauer anschauen... Den Rest wieder etwas flüchtiger, weil 3. Schnappatmung... So geht das dann etwas weiter... Bis ich schlussendlich den Text und die Bilder zusammen genieße, da innere Ruhe eingekehrt ist... ;)))
    Und wenn ich jetzt noch schreibe, dass ich mir deinen Post auch an aufeinander folgenden Tagen immer wieder anschaue, dann...
    Ja, was dann...!?

    Ach, sei einfach lieb gegrüßt!!!
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist zum weinen schön, liebe Julia!
      ...und hat mich jetzt unsagbar, hellauf glücklich gemacht <3

      Liebsten Dank!

      Löschen
  13. abseits von mint halte ich es auch gerade sehr gerne mit gelb - wunderschön sind sie deine fotos und das arrangierte an sich… liebste grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, hab ich schon des Öfteren bei
      dir gesehen!
      Und passt einfach grandios zu Mint. :) :)

      Eine schöne Woche für dich, liebe Julia*

      Löschen
  14. Jetzt bin ich ganz verliebt in die Gelb-Weiß-Graue Farbkombi. Sehr schön! Gefällt mir super gut! Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  15. .... wie gut, dass du für instagramfernbleiberw wie mich, den weg hierher zurückgrfunden hast! du würdest sehr fehlen! von deinem passionsfruchtdreierlei träume ich noch immer mit einem seligen lächeln auf den lippen ..... herzliche grüsse, dunja

    AntwortenLöschen

Back to Top