Quittengelb

Draußen Trübsal, drinnen Strahlemannfrau und Söhne. Denn meine Freundin hat geerntet und uns mit einem großen Korb Quitten bedacht! Herzlichen Dank, liebe S.* Eine Woche hatte das Quittengold Schonzeit und durfte seinen wunderbaren Duft bei uns verströmen. In dieser Zeit habe ich die grauen Zellen... Gelee? Auf jeden Fall! Aber gerne auch "mal was anderes"... und das Internet bemüht. Dort bin ich auf ein Rezept für Quittenmus gestoßen, und wenn ich "im Ofen backen, bis das Mus leicht karamellisiert" lese, ist die Sache klar :)




Ein wenig habe ich das Rezept abgewandelt, ihr findet es weiter unten. Außerdem bin ich wieder bei Milas Deli gelandet, denn dort suche ich immer zuerst, wenn ich schon ein paar Zutaten im Kopf habe, aber kein Rezept. Ausgesucht habe ich ihre Marzipanmürbchen und anstelle Äpfeln, surprise, Quitten verwendet. Das Quittenmus kam (wie im Rezept beschrieben) mit Creme fraîche verrührt (zum so löffeln lecker!) auf die Böden der Tartelettes. Aber auch zu Pfannkuchen, Milchreis und Brioche schmeckt es fabelhaft. Bis zum Verzehr wohnt das Mus in den schönen Einmachgläsern von Ball Mason, diese haben hier bei uns Premiere gefeiert. Im Sinne von "guten Freunden gibt man ein Müschen" eignen sie sich hervorragend zum verschenken, noch schöner... den entsprechenden Blumendeckel dazubinden, so kann der/ die Beschenkte das Glas später als Trinkglas verwenden. Neben den Gläsern und der kleinen Tortenplatte habe ich den zum Thema passenden Ball Mason Stempel bei Blueboxtree entdeckt. Das große Stempelbild ist ein echter Hingucker und vielseitig einsetzbar, da das kleine Etikett unbeschriftet ist und sich beliebig Namen, Mottos, Nachrichten einsetzen lassen. Da kommen einem doch gleich ganz viele Ideen, oder?




Die Herbstdeko komplettieren zarte Papierlaternen von Jurianne Matter aus Dunja`s Shop und eine DIY Blättergirlande. Zu dieser wurde ich von diesen Bungalowgirlanden inspiriert. Ich habe kleine Blätter aus farbigem Bastelkarton ausgeschnitten, aneinandergenäht und hinterher an der Naht leicht gefaltet. Kleiner Aufwand, große Wirkung... finde ich.

Wer sucht, der findet hier:

# kleine gelbe Tortenplatte
# Ball Mason Gläser
# Trinkdeckel
# Ball Mason Stempel
# Divine Twine Garn

...alles Blueboxtree  


# Papierlaternen
# Papierservietten

...beides wunderschön-gemacht-shop


Und jetzt drehe ich mal `ne kleine Blogrunde, um mich nach zwei Wochen auf den neuesten Stand zu bringen ;)

Habt es schön (gemütlich), ihr Lieben!
Eure Anke



Lucky us!
A dear friend of ours was picking lots of quinces in her garden and surprising us with a full basket of the yellow treasure.
I found a perfect recipe for quince cheese, which we used on delicious marzipan-short pastry-tartelettes (by Milas Deli).
For a yellow-autumnal table decoration I chose a beautiful Ball Mason stamp, yellow cake platter, paper lanterns and a DIY leaf-garland.

Happy Autumn everyone!

Love,
Anke


Kommentare:

  1. Was für herrliche Fotos und ein köstlich klingendes Rezept.
    Ich wünsch Dir einen weiterhin wunderschönen Herbst liebe Anke!
    Herzliche Grüsse,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. So ein schönes Herbstleuchten! Tolle Farben und die Tartelettes mit Marzipan sehen verlockend lecker aus! Ich würde gern an deiner Quitten-Tafel sitzen und naschen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...du dürftest sofort Platz nehmen! :)
      Liebe Grüße.

      Löschen
  3. Genial schön, wieder mal! :-) Die tollen Farben, dein Herbst Konfetti, die wunderschönen, stimmigen Bilder und erst die Tartelettes. Die schreien ja förmlich: NACHMACHEN. ;-)

    Herzliche Grüße,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich immer t o t a l , von dir
      zu lesen! Grüße zu dir, liebe Rebecca!

      Löschen
  4. Tolle Farben! Und ich liebe Marzipan, ein Grund, die Tarteletts mal auszuprobieren. Quitten habe ich noch nie (!!) gegessen, muss ich auch unbedingt mal probieren.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. ..... uiiiiih! ein ganzer quitten-gelber-post :) herrlich - obwohl ich ja lange mein schaff`mit der gelben frucht hatte..... mein namenstrauma ;) küsschen von einer echten quitte aus`m wald, dunja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...weißt ja... bist die Lieblingsquitte :)

      Löschen
  6. Du Glückliche, ich bin immer mal wieder auf der Suche nach Quitten aber bis dato habe ich noch nirgends welche entdeckt. Und wenn ich sie hier mitten in Berlin fände, dann sicherlich furchtbar überteuert auf einem der hippen Bio-Märkte ;) Ein wenig neidisch bin ich also schon auf dein tolles Quittenmus, für das mir gleich so viele Koch- und Backideen einfallen.
    Übrigens ist das eine schön-herbstliche Stimmung, die du mit deinen Fotos in mein Wohnzimmer zauberst :)
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, weiß auch nicht, warum du in Berlin
      nicht fündig wirst, Quitten gibt es bei uns auch
      auf dem Markt.

      Danke für deine lieben Worte :)

      Löschen
  7. Weisst du als ich die Tartlettes gesehen habe, dachte ich mir die sehen nach Marzipan Streusel aus :) und weiter gelesen .. oh wie liebe Worte♥und ich liebe Quitten!!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke!
    Ich dachte bis eben, dass Gelb nicht so meine Sache ist. Ich muss sagen, du hast mich absolut überzeugt, dass es nur auf die Kombination ankommt. Deine Fotos sehen nämlich klasse aus! Ach ja, man muss auch mal von alten Standpunkten abrücken können:-).
    LG Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...das freut mich sehr!
      Ich grüße dich herzlich.

      Löschen
  9. So schöne Farben, so schönes Geschirr, so schöne Deko, so feines Essen und mit Sicherheit ein ganz fantastischer Duft dazu. Für mich sind Quitten immer nur Duftspender, dafür lasse ich mir von meiner Mutter immer ein paar geben (neben dem Quittengelee ;-))
    Ich bin mal wieder begeistert, von der Stimmung die du zauberst.
    Und so ein Törtchen könnte ich mir jetzt als Nachtisch auch ganz lecker vorstellen.
    Schöne Grüße und ein tolles Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Quittengelee auch,
      muß ich noch machen,
      geschenkt-bekommen ist
      natürlich richtig super! :)

      Löschen
  10. Liebe Anke, einer der schönsten Blog´s auf Erden!!!
    Oh mein Auge kann sich kaum satt sehen an den wundervollen Bildern!!!
    Schöner besser kann man es nicht machen und Deine Girlande ist super chic!!! Mensch, wann kann ich denn endlich einziehen!?❤
    I love fantas-tisch!!!!
    Liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  11. I find it amazing how you combine all the elements in a complete beautiful styling each time! So pretty dear Anke :)

    AntwortenLöschen
  12. Ein wunderbarer Post ... Dieses Mal in gelb ...
    Bin schon auf die nächste Farbe gespannt ...

    Mit Quitten habe ich es nicht so, da ich die früher schön nicht mochte.
    Vielleicht haben sie ja eine zweite Chance verdient?!

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Jutta!
      Quittenmus=2. Chance! :)

      Herzliche Grüße zurück.

      Löschen

Back to Top