Ich bin dann soweit...

Und sage "Tschüss Sommer" und "Hallo Herbst!". Festhalten soll ja ungesund sein, ganz mies für Spirit, Karma, Flow sozusagen :) Vergangene Woche haben wir lange, kühle Abende mit unseren Nachbarn und vielen Kindern draußen am Feuer verbracht und die (vor)letzte Ferienwoche vertrödelt und sehr genossen. Mit Herbstbeginn kommt sie wieder, die Lust, es sich Zuhause gemütlich zu machen. Mit Teelichtern, Decken und Kissen. Und weil für mich zum Gemütlichkeits-Ritual auch Zeitschriften gehören, möchte ich euch das schönste Bild zeigen, welches ich (und Meike :) vor kurzem (in der 20 Private Wohnträume) entdeckt habe(n). Diesen surrealen Blick über Paris darf ein französisches Ehepaar und seine Kinder vom Balkon ihrer Traumwohnung genießen. Besonders angetan haben es mir die sanften blaugrauen Töne im Zusammenspiel mit der karamelligen Farbe der kleinen Schornsteine.




Und nochmal Meike: über die imposante Blog-Schalttafel auf ihrem Blog My Well Living bin ich vor Wochen zum ersten Mal auf dem zauberhaften französischen Blog Zü le blog gelandet. Die liebevoll gestalteten Kalenderblätter vom Juni und Juli haben bereits mein Pinnboard geziert, die September Version hat es mir aber besonders angetan. Zum Download geht`s hier lang! Einen sehr schönen Shop gibt es auch. Liebe Meike, danke für`s teilen!



In den Sommermonaten kamen mir vorzugsweise Früchtchen plus Baiser auf`s Backwerk, nun darf`s (endlich) wieder üppiger zugehen. Meine Wahl fiel auf ein Tarte-Rezept mit Lieblingskombi Schokolade, Karamell, Salz. Die gute Nachricht... die Tarte schmeckt großartig! Weniger erquicklich... ihr ahnt es... die Zubereitung. Auf gut deutsch: ich mache die nie wieder :) Aber vielleicht seid ihr mutig? Klar seid ihr mutig! Das Originalrezept ist dieses. Ich habe, nachdem mir der Mürbeteig beim Lösen aus der Tarteform in Form von 
1 Million Brösel auf dem Küchenboden flöten gegangen ist, einen zweiten Mürbeteigboden nach Annik Wecker gebacken, meine "Nummer sicher"! Außerdem mußte ich die, hüstel, klumpige Karamellmasse mit `nem Schluck Sahne und dem Handmixer geschmeidig zwingen. Auf die Schokoschicht habe ich zudem ein wenig Fleur de Sel gegeben. Gerne würde ich von euren Erfahrungen hören!


Ich hoffe, ihr seid gut in den Herbst gestartet!

Herzliche September-Grüße & habt es schön!
Eure Anke




Dear readers,
I finally say YES! to autumn. After enjoying some pleasant evening hours outside by the fire with our neighbours, I`m now ready for cosiness inside. I startet september with coffee, interior-magazine-browsing, delicious (but extremely difficult to prepare) chocolate-caramel-tarte and an oh so beautiful download by ZU le blog.

Have a beautiful september!

Love,
Anke

Kommentare:

  1. ... liebste Anke! Ich hibbel hier rum und freu mich wie'n Keks. Ein Keks mit Schokolade, Salz und Karamell versteht sich ;-) Worüber? Das du so lieb bist und mich (MICH!) mit ins Boot geholt und erwähnt hast! Darüber, dass wir Schwestern im Geiste sind. Oder einen seeehr ähnlichen Geschmack haben. Schoko-Salz-Karamell lieb ich nämlich auch. Und blaugrau-karamell ist einfach eine Traum-Kombi! Wir sind morgen eingeladen und ich spiele jetzt mit dem Gedanken diese gar köstlich aussehende Tarte auszuprobieren. Ich hatte ja versprochen Baustellenkekse mitzubringen. Aber was sind schon schnöde Limetten-Baggerkekse gegen diese Schoko-Karamell-Sünde mit Flur de Sel??? Ich check dann mal die Speisekammer! Die allerliebste September-Grüsse vor dich ♥ Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na hör mal!
      Ist ja wohl klar :)
      Danke für deine wunderbaren Zeilen!
      Ich schicke dir auch liebste Grüße.

      ...und toi, toi, toi...
      solltest du zu Tarte switchen!

      Löschen
  2. liebe Anke, oh ja, lass uns den Herbst begrüßen und es uns gemütlich machen! Mit Kerzenlicht, Kissen, Decken (ich sehe tine k ist schon bei dir eingezogen, ist sie toll?!) und Schokoladentartes. Was für ein Backabenteuer! Schokolade, Karamell und Fleur de sel, wow. Ich vermute, ich gehöre nicht zu den mutigen, die sich noch an das Rezept wagen, aber vielleicht an ein anderes! ;) Vorübergehend muss ich mich jetzt erstmal auf die Suche nach dieser tollen Zeitschrift machen, der Blick über meine Sehnsuchtsstadt ist einfach zu schön! Vielen Dank dir fürs Teilen und Inspirieren und einen schönen Lieblingsmonat. Liebste Grüße, Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ja, ich habe nicht gerade
      Werbetrommel gerührt, es tummeln
      sich aber viele ähnliche Rezepte im
      Netz, die vielleicht-hoffentlich
      (bediener)freundlicher sind ;)

      Liebste Grüße zu dir!

      Löschen
  3. Schöne Blogs, die Du vorstellst! Und die Tarte ist nach meinem Geschmack, ich kenne das mit den neuen Rezepten :-) Heute ist auch so ein Ferientrödeltag bei uns, muss auch mal sein!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fröhliches trödeln, liebe Tinka!
      ..bei uns hat der Müßiggang
      nächsten Dienstag ein Ende...

      Löschen
  4. Liebe Anke, an exakt dieser Seite bin ich auch kürzlich sehnsuchtsvoll hängen geblieben, als ich das Magazin auf einer längeren S-Bahn Fahrt durchblätterte... irgendwann möchte ich Paris mal etwas länger als nur für eine Sightseeing-Stippvisite er'leben'! Solche Backdesaster hatte ich auch schon, mehrere; davon abgesehen bin ich nun so wie du auf die etwas gehaltvolleren, deftigen Sachen eingeschossen. Gehören einfach zur kälteren Jahreszeit dazu, finde ich.
    Ist immer wieder schön, bei dir vorbeizuschauen. Der Rock steht dir übrigens fantastisch!
    Alles Liebe, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Christine!
      Seit meinem Besuch bei dir freue
      ich mich auf den ersten Apfelkuchen
      in diesem Herbst. Hoffentlich bald.

      Löschen
  5. ....tja, die tarte war leider sehr fantas-tisch - trotz backdesaster! und mit diesen bildern kann man sich ja nur mit dem herbst anfreunden. bis donnerstag, liebe ä*, dann mit unserem besonderen projekt, gelle ;) küsschen aus`m taunuswald, dunja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke,
    was für ein schöner und inspirierender Blog, da werde ich gleich mal stöbern gehen! Der Kalender für September ist so stilvoll!
    Du bist einfach so schön :-) Und solltest viiiel öfter Bilder auch von Dir zeigen ;)
    Die Tarte - und ich bin ja Tarteverrückt!- sieht suuuper gut aus!
    "Schön" zu wissen, dass ich nicht alleine mit meinem Back-Malheur auf der Welt bin!
    Hab eine schöne Woche meine liebe Anke, ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! liebe! Olga!

      Ich hätte da noch einige
      abenteuerliche Backstories
      auf Lager, falls dir mal wieder
      nach Schulterschluss ist :)

      Ganz (!) liebe Grüße.

      Löschen
  7. schönste inspiration und soooooo verführerisch deine tarte ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Amy!
      Einen schönen September dir!

      Löschen
  8. Hallo Anke,
    Dies ist ein sehr schöner Post. Aber irgendwie möchte ich mich mit dem Herbst noch nicht anfreunden.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...das kann ich gut verstehen,
      liebe Fanny!
      Dann wünsche ich dir einen ganz
      besonders sonnigen September!

      Löschen
  9. Liebe Anke,
    deine schönen Bilder fangen wunderbar die gemütliche Stimmung in eurem schönen Zuhause ein. Und weil Frankreich Thema ist, sage ich es mal so:
    Très jolie! Toi aussi (so mädchenhaft, toller Rock)! Einen schönen September wünsche ich auch dir, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...bin ja auch das einzige Mädchen in der Familie :)
      Danke für deine schönen Worte, liebe Kerstin!

      Löschen
  10. Hallo Anke,

    ja auch mich hat der Herbst erwischt ... obwohl ich das gar nicht wollte ...
    Grrrrr ...
    ich hab doch "Sommerurlaub" ...
    und "Sommerurlaub" braucht mindestens 25° und Sonnenschein ...

    Nein ... nein ... jetzt ist es echt herbstlich ...
    Bin sogar beim Einkaufen schon den Herbstfarben verfallen ...

    Na gut ... dann machen wir es uns halt Zuhause gemütlich ...
    Schön sind deine Foto´s wieder ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...du träumst einfach noch ein
      bißchen von "deinem" Gardasee,
      liebe Jutta!

      Löschen
  11. Liebe Anke,
    habe ich schon erwähnt, dass ich deinen Blog liebe? Er ist so schön, so inspirierend, so harmonisch!
    Und nein.ich traue mich nicht an diese Tarte (schon gar nicht nach deinem bericht ;-)). Bei solchen "Bomben" fände ich EIN Stück immer toll, aber bei einer ganzen Tarte hätte ich Angst an Zuckerschock zu sterben (den ich bestimmt bekommen würde, wenn es lecker schmeckt und mich nicht bremsen könnte ;-))
    Ich wünsche dir eine tolle, herbstliche Woche
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gute Nachricht:
      wir habe so viele tolle Nachbarn im Haus,
      dass es zu keinem Zuckerschock kommen kann!
      Die schlechte Nachricht:
      wir habe so viele tolle Nachbarn im Haus,
      dass es nicht zu...

      (Es gab für jeden nur ein schmales Stück :)

      Dir auch einen schönen September,
      liebe Jutta!

      Löschen
    2. ...auch wohnhaft in unserem Haus:
      der Fehlerteufel.
      Hab` zu schnell getippt, daher: "habeN"
      natürlich!

      Löschen
  12. Hallo Anke,
    Ich freue mich immer, wenn mein Rechner mit einem *Pling* verkündete, dass Du einen neuen Post online gestellt hast. So schön...ALLES!
    Tja und das mit dem Herbst ist ja so ne Sache...eigentlich liebe ich diesen Monat sehr, aber derzeit sitze ich noch in der warmen und sonnigen Toskana und kann es mir noch nicht vorstellen in eine Decke gehüllt auf der Couch zu sitzen. Wenn ich dann nach Hause komme trifft mich bestimmt die Herbstkeule..irgendwie freue ich mich ja auch drauf.
    Hab eine kuschelige Woche (egal welches Wetter draußen ist!) und träume Dich weiter über die Dächer von Paris!
    À bientôt
    Tanja
    P.S. an die Tarte wage ich mich dann zu Hause ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, hast du es gut :)
      Möglicherweise bist du nach
      toskanischer Sonne aber auch
      so richtig bereit für den Herbst!

      Du schreibst so nett, ich freue
      mich sehr, dass es dir hier gefällt!

      Liebe Grüße zu dir, Tanja!

      Löschen
  13. Liebste Anke,
    wunderschöne Bilder, wie man sie von dir kennt. ♥
    Die Tarte hört sich unglaublich gut an, wenngleich sie dir nicht ganz gelingen wollte.. superlecker sieht sie letzten Endes trotzdem aus. :)
    Großes Lob, Hübsche!

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets ♥

    AntwortenLöschen
  14. Danke, liebe Selly!
    ...Frage-Antwort-Stündchen
    dann im nächsten Post :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  15. hältst du mich für ungeduldig, wenn ich heute schon wieder bei dir gucke, ob es neues gibt? ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) !
      ...Mittwoch gehe ich mit euch in den Wald,
      liebe Amy!
      Bis dahin habe ich mein Kind eingeschult
      und den Post zum gestrigen Kindergeburtstag
      (hoffentlich) fertig.

      Einen schönen Sonntag dir!

      Löschen
  16. Hach, liebe Anke… Erinnerungen werden wach… Paris….. war dort als Au-Pair, eine Traumstadt. Ich muss unbedingt bald wieder hin. Der Blick über die Dächer, das ist ein Gefühl, unbeschreiblich. Der Kalender hängt übrigens auch schon seit Juli an meinem Kühlschrank. Ich finde sie so entzückend. Liebste Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen

Back to Top