inspired by... coconut water



Mir fallen ständig schöne Dinge auf. Sie lauern überall, finde ich.
Das Kokoswasser hat unter erschwerten Bedingungen auf Entdeckung gewartet. Nämlich gaaanz unten im Regal der Bio-Abteilung eines Feinkost-Supermarktes. Gerne hätte ich mich kurz mit der Marktleitung über Product-Placement unterhalten. Gerade im Sommer, bei derzeitigen Außentemperaturen gehören diese Hübschen doch auf Augenhöhe!
Noch während ich meine Fundstücke durch die Hitze nach Hause trage (und denke "wo bitte geht`s zum Pool?") kommt mir die Idee zu einer Tischdeko, die optisch für Abkühlung sorgt...



An Tagen wie diesen bleibt der Ofen aus. Für einen no-bake-lemon-coco-cheesecake brauchen wir nur den Kühlschrank. Das Rezept reiche ich bei Interesse gerne nach.


Detailverliebte basteln für die Gäste kleine Fächer nach dieser Anleitung. Ihr könnt sie beispielsweise als Platzkärtchen verwenden. Auch als Einladung machen sie sich gut, einfach Wann&Wo auf der Rückseite notieren und ab in einen kleinen Umschlag.
Passendes Papier findet ihr hier.





Das Strandlaken, welches für diesen Post zur Tischdecke wurde, wird ab dem kommenden Wochenende wieder seiner eigentlichen Bestimmung entsprechend genutzt. Für mich & Familie geht es in den ersehnten Sommerurlaub. Ich sitze auf gepackten Koffern. Also sinnbildlich, denn tatsächlich...  

Habt es schön!

Eure Anke

Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    wieder ein schöner Post mit tollen Bildern.....ich liebe im Sommer jegliche Deko mit türkis und mint....gefällt mir super !
    Und das Rezept nehme ich auch gerne mit..... bei diesen Temperaturen genau richtig, wenn man den Ofen nicht anschüren muss.
    Wünsche einen schönen Urlaub und freue mich auf den nächsten Beitrag ! :)
    Liebe Grüße
    Milli aus D.

    AntwortenLöschen

Back to Top