AMSTERDAM, on an rainy day


Unser Urlaubs- und Herzens-Ort liegt ca. 30 Autominuten von Amsterdam entfernt. Ein guter Grund, bei Nicht-Strand-Wetter einen Tagesausflug mit Kindern zu wagen.
Wir haben den Zug genommen. So sammelt man bei kleinen Jungs Punkte... die man später braucht, wenn Rumlatschen ansteht :) Weiteres Lockmittel: Kanalbootsfahrt. 
Für euch aber nun meine Highlights...




Im Café Niemeijer habe ich den besten Kaffee in diesem Jahr, plus dem Jahr davor, und vielleicht auch noch dem Jahr davor, getrunken. Dazu hat man die Qual der Wahl zwischen Cranberry Scone, Macarons, Brioche & vielem mehr. Alles frisch gebacken im einsehbaren Untergeschoss (noch einen Pluspunkt von den Kindern, besser als Sendung mit der Maus, ich sage es euch).
Weiter ging es auf die Haarlemmerstraat, wo wir nach ausgiebigem Bummeln gerne bei Mondo Mediterraneo eingekehrt wären, leider wurde renoviert.
Also ging es gegenüber ins Stout zum Lunch. Es gibt in der Stadt schönere Spots (daher ohne Bild), aber das Thai-Clubsandwich mit Hühnchen, rotem Curry und Koriander war eine kleine Sensation!



Im Anschluß konnte ich mich im wunderschönen Concept Store SUKHA Amsterdam umsehen. Diesen habe ich schon in diversen Zeitschriften bewundert. Ihr vielleicht auch? Die im Schaufenster dekorierte Picknick-Szene ist einfach großartig! Einen Besuch dort kann ich nur empfehlen.



Wer gerne in besonderen Supermärkten stöbert, kommt im marqt auf seine Kosten. Bei mir sind Bio-Limonade, Schokolade und Kekse ins Körbchen gewandert.




Nachdem wir, wie versprochen, eine Stunde mit Boot die Kanäle entlang geschippert sind, haben wir den Tag im Dante mit Antipasti und Ofenfrischem Brot ausklingen lassen. Man sitzt sehr romantisch direkt am Kanal in der Abendsonne, die sich freundlicherweise am Ende des Tages doch noch hat blicken lassen.



Resumé: 
Es war sehr schön, unglaublich lecker, Kindertauglich und garantiert nicht unser letzter Besuch!

Vielleicht schaut ihr euch bei einer Amsterdam-Reise die ein oder andere Adresse mal an. Oder habt ganz andere Tipps? Für mein nächstes Mal...

Groetjes & tot ziens,
Eure Anke


Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    ich bin auch Holland-Fan.
    In Amsterdam war ich noch nicht.
    Sieht so aus, als müsste ich das
    nachholen ; )
    Liebe Grüße,
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke!
    Habe gerade deinen schönen blog entdeckt.
    Tolle Bilder und Tipps.
    Werde ich bestimmt nutzen, ich hab´s ja nicht weit :)
    Danke für`s teilen.
    Gruß aus Köln,
    Sina

    AntwortenLöschen
  3. ....genau diese amsterdamtour möchte ich auch mal mit dir machen! geniesst die urlaubsrestzeit, liebe grüsse aus'm wald, dunja

    AntwortenLöschen
  4. ...Städteblog!!! Juchuuuu!! Wunderbar. Eine Wohltat für's Auge und zum drauflos träumen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wat een wondermooi Profiel-Foto van jou!
      Tot Zondag*

      Löschen
  5. Mein Lieblingsplatz ist de bakkerswinkel, saftige Scones mit lemon curd und noch viele andere Seufzer erregende Leckerbissen! Schau dort unbedingt beim nächsten Mal vorbei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon gespeichert! Hört sich großartig an, liebe Tine!
      Danke*

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Back to Top